So erstellst du in 10 Minuten dein erstes digitales Produkt mit pubstage

erstes digitales produkt tutorial schnell anlegen

Digitale Produkte zu erstellen und zu verkaufen muss nicht kompliziert sein. Denn wir bei pubstage haben es uns zur Aufgabe gemacht, dich mit deinem Online-Business zu unterstützen und dir eine Plattform zu bieten mit der du einfach, unkompliziert und auch rechtssicher deine digitalen Produkte vermarktest und verkaufst. Wie das geht, zeigen wir dir hier.

Dein erstes digitales Produkt: Bereit zum Verkauf in 10 Minuten

In diesem Video-Tutorial zeigen wir dir, wie du dein erstes digitales Produkt (z.B. ein Webinar, eBook oder Online-Kurs) in nur 10 Minuten mit pubstage erstellst und veröffentlichst.

Video-Tutorial: So erstellst du dein erstes digitales Produkt mit pubstage

 

Wenn du pubstage in Action sehen möchtest, dann sieh dich gerne auf unserer Demo-Seite um. In der pubstage Academy findest du auch Tutorials und unser kostenfreies Workbook.

Mit pubstage starten

Um pubstage als Autor*in bzw. Verkäufer*in nutzen zu können, ist es erforderlich, dass du dich zunächst bei pubstage registrierst. Die Anmeldung ist kostenfrei und ganz einfach. Danach gelangst du zu deinem Dashboard, in dem du eine kurze Checkliste siehst. Diese Punkte musst du erledigen, um deine digitalen Produkte verkaufen zu können.

Zahlungsdaten und Rechnungsinformationen hinterlegen

In den Einstellungen findest du den Reiter „Allgemein“. Hier kannst du deinen Namen hinterlegen, die Subdomain, sowie deine Zeitzone und deine präferierte Sprache einstellen. Diese Einstellungen kannst du jederzeit wieder ändern.

Als Verkäufer*in benötigst du einen PayPal Business Account und die Infos hinterlegst du im Reiter Zahlungsmethode. Wie das geht, findest du auch in unserer Doku. Wenn du bereits einen privaten Account hast, kannst du diesen einfach upgraden. Wir empfehlen dir zwei separate Accounts für deine Privatausgaben und dein Business zu pflegen – so behältst du auch den Überblick.

Wer seine Dienstleistungen und digitalen Produkte verkauft, muss auch korrekte Rechnungen stellen. Unter „Rechnungsdaten“ gibst du deine Adresse und deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (kurz UID) oder Steuernummer an. Wenn du Kleinunternehmer*in bist oder am VAT MOSS Verfahren teilnimmst, kannst du pubstage natürlich auch nutzen und diese Informationen hinterlegen. Mit diesen Angaben erstellen wir bei einem Kauf automatisiert rechtssichere Rechnungen für deine Kunden.

pubstage Einstellungen

Lege dein erstes digitales Produkt mit pubstage an

In der seitlichen Menüleiste findest du den Punkt Produkte. Über den Button „+ Produkt“ gelangst du zu einer Übersicht mit den verschiedenen digitalen Produkten, die du mit pubstage anlegen kannst:

  • Datei: Downloads wie eBooks, PDFs, Gutscheine, Software, Hörbücher oder andere digitale Medien
  • Live Event: für deine Dienstleistung im Bereich Coaching, Training, Beratung und Workshops, die du live oder als Webinar abhältst
  • Online-Kurs: mit der Möglichkeit verschiedene Module und Lektionen anzulegen
  • Flexible Inhalte: um Inhalte, wie z.B. einzelne Videos und andere Inhalte zu kombinieren und mit dem Pagebuilder zu gestalten.

Je nachdem welches digitales Produkt du verkaufen möchtest, füllst du die darauffolgenden Felder aus, hinterlegst dein Produkt oder den Link, wenn du z.B. ein Live Event planst.

In diesem Schritt legst du auch den netto Preis fest oder gibst an, dass es sich um einen kostenfreien Inhalt (Freebie) handelt. Zusätzlich kannst du deine E-Mail-Liste verknüpfen oder einen Zugangscode für Freebies festlegen.

pubstage Produkt anlegen

Gestalte deine Verkaufsseite

Jetzt ist es an der Zeit die Landingpage deines digitalen Produktes zu gestalten und mit unserem Pagebuilder zu arbeiten. Über Vorschau – Verkaufsseite gelangst du dorthin und siehst bereits einige Elemente unseres Baukastensystems.

Folgende Möglichkeiten hast du mit unserem Pagebuilder:

  • Einheitliche Kopfzeile mit deinem Logo und deinen Social Media Accounts
  • Farbpalette und Schriftart festlegen, die du dann auf deinem gesamten Account verwenden kannst, um einen professionellen Look zu gewährleisten
  • Verschiedene Blöcke, um eine attraktive Landingpage mit Fotos, Texten, Aufzählungen, Buttons uvm. gestalten kannst
  • Einheitliche Fußzeile mit deinen Social Media Links und Verlinkung zu den rechtlichen Seiten wie Impressum, Datenschutzerklärung und AGB.

Wie unser Pagebuilder im Detail funktioniert, siehst du ebenfalls in unserem Video-Tutorial.

pubstage page builder

Impressum, Datenschutz und AGB bei digitalen Produkten

Bevor du jetzt dein digitales Produkt veröffentlichen kannst, bist du gesetzlich verpflichtet Seiten mit gewissen Informationen anzulegen. Dafür haben wir für dich mit einem Rechtsanwalt Vorlagen erstellt, die du verwenden kannst.

Lesetipp: So verkaufst du deine Online-Kurse und digitale Produkte rechtssicher

Veröffentliche deine erstes digitales Produkt 🙌

Nun hast du es geschafft und dein erstes digitales Produkt mit pubstage angelegt. Um es zu veröffentlichen, gehst du wieder in dein Produkt in deiner Benutzeroberfläche und klickst auf Entwurf und dann auf „Publiziert“. Gratulation! Jetzt kann jede*r dein digitales Produkt kaufen.

Teste pubstage jetzt 30 Tage kostenfrei und registriere dich, um mit deinem Online-Business zu starten.