Online-Kurse und digitale Produkte rechtssicher verkaufen

digitale produkte rechtssicher verkaufen

Digitale Produkte rechtssicher zu verkaufen ist eine Voraussetzung, um sich online eine Einkommensquelle aufzubauen. Als Online-Entrepreneur*in steht dir die Welt offen. Deine digitalen Produkte kannst du quasi in alle Länder der Welt verkaufen und so ein skalierbares Business aufbauen. Als Anbieter*in und Verkäufer*in bist du in Deutschland auch an rechtliche Vorschriften gebunden. In diesem Artikel erklären wir dir, welche Punkte du dabei beachten musst und wieso du dabei auf pubstage setzen kannst.

Ein Online-Business aufzubauen, ist eine Klasse für sich – es muss aber nicht unnötig kompliziert oder langwierig sein. Wir bei pubstage wollen dich vor allem dabei unterstützen, dass du deine digitalen Produkte rasch und ohne technische Hürden veröffentlichen kannst.

Digitale Produkte rechtssicher verkaufen

Einer der Aspekte, den du nicht außer Acht lassen solltest, ist die rechtliche Komponente. Dadurch sicherst du dich ab und zeigst deinen (potenziellen) Kund*innen, dass du berechtigt bist, digitale Produkte online zu vertreiben. Das verschafft dir auch Glaubwürdigkeit im Netz.

digitale produkte rechtssicher verkaufen ist nicht schwer

Was heißt rechtssicher im Internet verkaufen überhaupt?

Als Betreiber*in einer Webseite hat man in Deutschland (wie in anderen Ländern ebenso) gewisse Pflichten, die auch gesetzlich festgelegt sind. Das sind:

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) als Verkäufer*in

Es geht dabei darum Nutzer*innen und den Gesetzgeber zu informieren, wer diese Webseite betreibt und wer für den Inhalt verantwortlich ist. So wie man ein physisches Geschäft anmelden und Daten hinterlegen muss, so ist es eben Pflicht diese zwei bzw. drei Informationen auf der Webseite darzulegen. Diese Seiten müssen übrigens von überall auf der Webseite aus zugängig sein. Eine einmalige Verlinkung auf der Startseite ist da nicht ausreichend.

#1 Rechtssicher verkaufen: Impressum

Das Impressum kommt ursprünglich aus der Verlagswelt und weist auf den Herausgeber hin. So auch bei Webseiten im Internet – Landingpages oder Verkaufsseiten von digitalen Produkten wie Online-Kursen oder Live Events ebenso.

Ein rechtssicheres Impressum aufzusetzen, ist im Vergleich zur Datenschutzerklärung und zu den AGB noch die einfachere Aufgabe. Da die Anforderungen je nach Rechtsform (Soloselbstständige*r, GmbH oder andere) verschieden sind, verweisen wir gerne auf Generatoren im Netz, die du einfach und in kürzester Zeit selbst anlegen kannst.

rechtssicher im internet verkaufen

#2 Rechtssicher verkaufen: Datenschutzerklärung

Einer Datenschutzerklärung gibt Auskunft darüber, wie (Kunden)daten verarbeitet werden. Dazu zählen Server, (ausländische) Dienste und teilweise sogar Social Media. Das kann sehr schnell, sehr unübersichtlich werden, vor allem wenn man mit eingebetteten Inhalten arbeitet.

Die Lösung: Wir haben von einem Rechtsanwalt eine Datenschutzerklärung als Vorlage für pubstage Autor*innen erstellen lassen. Diese kannst du kostenfrei bei pubstage verwenden und findest Hinweise wie Kundendaten verarbeitet werden. Was bleibt für dich zu tun? Passe sie mit deinen Angaben an und ergänze gegebenenfalls Dienste, die du noch zusätzlich nutzt.

#3 Rechtssicher verkaufen: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Wenn du etwas verkaufst – online oder in einem Geschäft – ist es ratsam Allgemeine Geschäftsbedingungen (kurz AGB) zu formulieren. Das sind Vertragsbedingungen, die du als Verkäufer*in definierst und die gültig sind, solange sie nicht gegen irgendwelche Gesetze verstoßen. Meist handelt es sich dabei um Lieferbedingungen, Rückgaberichtlinien und Zahlungsmodalitäten. Das mag jetzt vielleicht abschreckend klingen, sollte dich aber auf keinen Fall verunsichern. In deinen AGB legst du diese Dinge selbst fest und es dient der Vereinfachung eines Kaufes.

Die Lösung: Auch für diesen Use Case haben wir den Rechtsanwalt unseres Vertrauens beauftragt eine Vorlage für pubstage Autor*innen zu erstellen.

digitale produkte rechtssicher einfach verkaufen

Digitale Produkte rechtssicher verkaufen mit pubstage

Deine Expertise steckt in deinen digitalen Produkten, unsere in der Plattformentwicklung und -vermarktung. Und die unseres Rechtsanwaltes in der Erstellung von rechtssicheren Verträgen und Dokumenten. Aus diesem Grund haben wir ihn mit der Erstellung von Vorlagen für den Datenschutz und AGB beauftragt.

Die Vorlagen findest du in deinem pubstage Account unter „Seiten“ und kannst diese als pubstage Autor*in kostenfrei verwenden.

Wichtig: Diese musst du für deine digitalen Produkte anpassen und gegebenenfalls erweitern. Für selbstständige Änderungen können wir keine Verantwortung übernehmen. Im besten Fall lässt du diese von deinem Anwalt noch zusätzlich prüfen.

rechtssicher digitale produkte verkaufen pubstage

Conclusio: Online Kurse und Digitale Produkte rechtssicher im Internet verkaufen

Als Verkäufer*in im Internet hast du gewisse Pflichten. Dazu zählen ein Impressum, eine Datenschutzerklärung und Allgemeine Geschäftsbedingungen. Mit pubstage Autor*in hast du Zugriff auf Vorlagen zu den beiden letzteren – du findest sie in deinem pubstage Account unter Seiten. Diese musst du nur noch anpassen und mit deinem eigenen Rechtsanwalt überprüfen. Schon bist du bereit für deinen ersten Verkauf!

Tipp: Registriere dich bei pubstage und lerne unsere All-in-one Plattform 30 Tage kostenfrei kennen.